Studierende gestalten nachhaltige Hochschulen – digital unterstützt?!

Aufzeichnung der Keynote von Eva Kern und Leonie Schröpfer (netzwerk n) im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltung von Campus Innovation 2019 und Konferenztag / U15 Dialog am 21. November 2019.

Diese Vortragsaufzeichnung wurde durch das Team Lecture2Go vom Regionalen Rechenzentrum der Universität Hamburg erstellt.

Abstract: Digitalisierung von Hochschulen betrifft alle Hochschulakteur*innen: von Studierenden über die Lehrenden bis zur Verwaltung. Der netzwerk n e.V. engagiert sich seit über 6 Jahren für die gesamtinstitutionale Nachhaltigkeitstransformation in der Hochschullandschaft. Ein noch junger Verein junger und motivierter Menschen mit der gemeinsamen Vision, dass durch den Beitrag der Studierenden die nachhaltige Entwicklung kreativ, entschlossen und ganzheitlich an den Hochschulen vorangebracht wird. Leonie Schröpfer und Eva Kern geben in ihrer Keynote einen Überblick über die Ziele und Aktivitäten des netzwerk n. Dabei wird der Schwerpunkt auf den zahlreichen nachhaltigen Studierendeninitiativen liegen, die in ihrer vielfältigen Gestaltung und Weiterentwicklung der Hochschulen empowert, vernetzt und teilweise verstetigt werden.

Welchen Herausforderungen begegnen die Initiativen und mit welchen Strategien unterstützt das netzwerk n? Wie können digitale Werkzeuge analoge Gruppenprozesse unterstützen? (Wie) hält eine national aktive netzwerk n-Community zusammen? Welche Beispiele des Gelingens verzeichnen nachhaltige Studierendeninitiativen, vor allem im Hinblick auf Projekte der Digitalisierung? Wie wird durch non-formelles Lernen eine Teilhabe an Bildung und Wissenschaft ermöglicht? Wo unterstützen, wo hemmen digitale Werkzeuge diese Prozesse?

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

Campus Innovation 2019 - Die Konferenz

Multimedia Kontor Hamburg GmbH
  • 1780 Hits
  • |
  • 62 Votes
  • |
  • 38 Beiträge

Die 17. Konferenz Campus Innovation des Multimedia Kontor Hamburg fand 2019 erneut in Kooperation mit dem Konferenztag der Universität Hamburg statt, unter dessen Dach der U15 Dialog zur Zukunft universitärer Lehre durchgeführt wurde: Am 21. und 22. November trafen sich Expert*innen und Interessierte aus Hochschulen, Weiterbildungsinstitutionen, Wirtschaft und Politik im Curio-Haus Hamburg.

Das Konferenzmotto lautete Nachhaltigkeit und Digitalisierung. In Keynotes, Fachvorträgen, Workshops und Diskussionen haben wir mit unseren Teilnehmer*innen über die Potenziale, aber auch Spannungsfelder von Digitalisierung und Nachhaltigkeit sowie deren Zusammenspiel gesprochen. Themenschwerpunkte der parallelen Tracks waren unter anderem Robotics und Künstliche Intelligenz, forschungsnahe Curriculumentwicklung, Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI), Social Video Learning, Data Literacy Education, Campus Management, forschungsorientierte Lehre sowie allgemein Nachhaltigkeit in der Lehre, Verwaltung und Forschung.

Neben den aufgezeichneten Beiträgen fanden zahlreiche andere Formate statt - darunter Podiumsdiskussionen, Open Space, Sessions der Hamburg Open Online University (HOOU) sowie Workshops zu den Themen Vorlesungsaufzeichnungen, Plagiatsvermeidung, KI-Kompetenzen und Nachhaltigkeit an Hochschulen.

Die freigegebenen Vortragsaufzeichnungen sind in diesem podcampus-Kanal veröffentlicht. Wir bedanken uns bei Lecture2Go für die Aufzeichnung!

Zu Campus Innovation 2019 - Die Konferenz

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge