Warenbewertung - Das FIFO-Verfahren

Das eingereichte Video „Warenbewertung Teil 2 - Das FiFO-Verfahren“ ist Teil einer Studyclip-Serie im Rahmen der Lehrveranstaltung „Accounting und Management Control I“ an der Wirtschaftsuniversität Wien und steht allen Studierenden auf der Lernplattform Learn@WU zur Verfügung.

Studierende, insbesondere Studienanfänger/innen, die ohne Buchhaltungsvorkenntnisse an die WU kommen, werden damit beim Selbststudium von buchhalterischem Grundlagenwissen unterstützt.

Alle Clips dieser Serie dauern zwischen 10-15 Minuten und drehen sich um den unbeholfenen Stuhlhändler Otto und seine pfiffige Sekretärin Helga, die ihrem Chef anhand von Problemstellungen aus ihrem Unternehmensalltag Grundlagen der Buchhaltung erläutert. Die Videos der Otto & Helga Serie sind so angelegt, dass die Lernenden aufgefordert sind, beim Anschauen des Clips selbst auch aktiv mitzuarbeiten statt den Clip nur zu konsumieren. In diesem Beispiel wird das Video durch ein Arbeitsblatt begleitet, das während des Anschauens des Videos sukzessive bearbeitet werden muss.

Bei der Gestaltung der Clips durch Mag. Ingrid Dobrovits, Mag. Bernhard Irschik (Institut für Wirtschaftspädagogik bzw. Institut für Unternehmensrechnung und Controlling) und der Abteilung eLearning-Services war es insgesamt Ziel, neben einer einfachen Bedienung einen hohen Grad an Zugänglichkeit durch praxisgerechte Beispiele und Problemorientierung sowie anschauliche Visualisierung und Humor zu erreichen.

Das Video wurde für diese Einreichung von einem .swf-Format in .mpeg4 konvertiert und ist somit nicht mehr interaktiv. Ursprünglich sieht das Konzept vor, dass immer dann, wenn Studierende zum Mitrechnen aufgefordert werden, das Video automatisch stoppt, bis der/die Studierende sich dafür entscheidet, mit dem Video fortzufahren.

Dieser Beitrag zum podcampus-Wettbewerb wurde eingereicht von: Heike Bäcker, Wirtschaftsuniversität Wien, eLearning-Services

podcampus-Wettbewerb 2011

Multimedia Kontor Hamburg GmbH
  • 76862 Hits
  • |
  • 2398 Votes
  • |
  • 16 Beiträge

Wir suchen den besten wissenschaftlichen Videopodcast und freuen uns über zahlreiche Einreichungen zum podcampus-Wettbewerb 2011 – und über die Vielfalt der Beiträge! Während des Septembers hatten die podcampus-Besucher die Möglichkeit durch Bewertung der Einreichungen den Ausgang des Wettbewerbs mit zu beinflussen: Anfang Oktober wählte die Jury den Gewinner aus, nachdem unsere Online-Besucher eine Vorauswahl der besten Zehn getroffen haben. Votings bis zum 30.09. auf podcampus.de flossen in die Bewertung ein. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Veranstaltung Campus Innovation und Konferenztag Studium und Lehre 2011 am 24. und 25. November in Hamburg statt.

Die Bewertungen durch die unabhängige Fachjury führten zu folgenden finalen Platzierungen im podcampus-Wettbewerb 2011:

  1. Neues vom Peildeck (Folge 5): Jagd auf heiße Quellen
  2. Mysterium Juristenausbildung
  3. L3T Videoserie: Technologien aus Sicht von Kindern
  4. Sicherheit im Labor - Fluchtwege
  5. Konzeption und Produktion eines Video-Podcasts im Sport

Zu podcampus-Wettbewerb 2011

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge