Augenuntersuchungstechniken im Videopodcast

Im Projekt „Medizinische Podcasts“, einer Kooperation der Universitätsmedizin Göttingen mit dem Videoteam der Nds. Staats und Universitätsbibliothek, haben wir für verschiedene Fachbereiche medizinische Lehrvideos zur Unterstützung der Lehre entwickelt und produziert. In Zusammenarbeit mit der Klinik für Augenheilkunde sind dabei sieben Videoclips zu einfachen Untersuchungstechniken in diesem Fachbereich entstanden. Diese Reihe möchten wir hiermit für den podcampus-Wettbewerb einreichen. Das Erlernen der abgebildeten Untersuchungstechniken ist obligater Bestandteil des allgemeinen Medizinstudiums an der UMG und sie werden in den OSCE (Objective structured clinical examination) zur Lehrveranstaltung „Erkrankungen der Augen, des Hals-Nasen-Ohrenbereichs, des Mundes und der Zähne“ gelehrt und praktisch geprüft. Dozenten und Studierende wünschten sich zur Vorbereitung auf diese Prüfungen, dass die vollständige und korrekte Durchführung der Untersuchungen in Videos festgehalten würde, um mit ihnen die Präsenzlehre zu bereichern, bzw. ein Medium zum Selbstlernen zu haben. Von September bis Dezember 2012 erfolgte die Produktion der Clips. Dr. Charlotte Fischer und Prof. Dr. med. Nicolas Feltgen erarbeiteten die Skripte zu den Untersuchungen, die von mir zu Storyboards weiterentwickelt wurden. Die Filmaufnahmen wurden an einem Drehtag im Studio des Videoteams angefertigt. Hierbei wurden wir von einem Kameramann des Videoteams und studentischen Hilfskräften, die sich als Simulationspatienten zur Verfügung gestellt haben, unterstützt. Die Montage der Filme durch mich erfolgte in regelmäßiger Rücksprache mit den Fachärzten.

Zurzeit werden die Filme zum zweiten Mal in der Lehrveranstaltung präsentiert. Die Evaluation des ersten Einsatzes im WS 12/13 belegt, dass die Studierenden die neuen Medien als große Bereicherung erleben, i. B. bei der selbstständigen Vorbereitung auf die OSCEs. Im STÄPS, dem studentischen Trainingszentrum Ärztlicher Praxis und Simulation, werden die Filme von den Tutoren sehr gern beim „Peer-Coaching“ eingesetzt. Neben der Zurverfügungstellung im universitätsinternen Lernmanagementsystem Stud.IP, sind die Podcasts auf der Internetplattform eDocTrainer (www.edoctrainer.de:http://www.edoctrainer.de/) ohne Einschränkung abrufbar. Hier sind die Filme in ein Flash-Modul eingebaut, so dass eine Verlinkung direkt zum Film nicht möglich ist. Sie finden die Clips im Bereich „Klinische Fälle nach Organen“, Abschnitt „Auge“,

  • „Vorderabschnitt OSCE-Video Augendruckmessung“
  • „Vorderabschnitt OSCE-Video Augenmotilität“
  • „Vorderabschnitt OSCE-Video Augentropfen“
  • „Vorderabschnitt OSCE-Video Brückner-Test“
  • „Vorderabschnitt OSCE-Video Ektropionieren“
  • „Vorderabschnitt OSCE-Video Gesichtsfeldprüfung“
  • „Vorderabschnitt OSCE-Video Pupillomotorik“

Dieser Wettbewerbsbeitrag wurde eingereicht durch Sascha Bubner, Universitätsmedizin Göttingen/Nds. Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

podcampus Wettbewerb 2013

Multimedia Kontor Hamburg GmbH
  • 90676 Hits
  • |
  • 6187 Votes
  • |
  • 18 Beiträge

ein iPad für den besten Videopodcast!

Das Multimedia Kontor Hamburg sucht wieder den besten Videopodcast aus Hochschule, Wissenschaft und Forschung. Gemeint sind echte Podcasts, die die Möglichkeiten des Mediums ausschöpfen: zum Beispiel Magazinsendungen aus Wissenschaft und Forschung, Lehrfilme, Experteninterviews oder Screencasts. Die in diesem Jahr eingereichten Wettbewerbsbeiträge wurden an dieser Stelle veröffentlicht und werden so einem breiten Publikum bekannt gemacht. Die Auswahl des besten Beitrags erfolgt über eine Kombination aus Online-Voting und Fachjury-Urteil.

Stimmen aus dem Online-Voting der Besucher von podcampus werden per 29. September, 23:59 Uhr ausgewertet. Die zu diesem Zeitpunkt im Online-Voting bestbewerteten zehn Podcasts werden der Jury übergeben, die daraus den Gewinner auswählt.

Die Jurymitglieder

  • Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger Professur Medienmanagement, Prodekan Campus Hamburg an der macromedia hochschule für medien und kommunikation
  • Prof. Dr. Marianne Merkt Leiterin Zentrum für Hochschuldidaktik und angewandte Hochschulforschung, Hochschule Magdeburg-Stendal
  • Thea Payome Chefredakteurin von Check.point eLearning und Geschäftsführerin der INFObases GmbH
  • Prof. Dr. Oliver Vornberger Geschäftsführender Direktor Fachbereich Mathematik/ Informatik der Universität Osnabrück und Vorstandssprecher von virtUOS

werden den besten Podcast nach den folgenden Kriterien ermitteln:

  • Content: fachlich-inhaltliche Originalität und Qualität
  • Didaktische Qualität
  • Dramaturgie (Aufbau, Struktur)
  • Technische/optische/akustische Qualität

Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt am 15. Oktober. Wir bitten um Verständnis, dass ausschließlich der Gewinner/die Gewinnerin über das Ergebnis unterrichtet wird, denn dieses soll erst bei der Preisverleihung offiziell verkündet werden.

Kontakt Helga Bechmann Multimedia Kontor Hamburg, Saarlandstraße 30, 22303 Hamburg h.bechmann@mmkh.de:mailto:h.bechmann@mmkh.de, Tel. 040-303 85 79-14

Zu podcampus Wettbewerb 2013

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge