CO2-Neutrality and Digital School: can we align them?

Aufzeichnung des Vortrags von Prof. Dr. Dr. Daniel Hromada (Einstein Center Digital Future Digital Education Juniorprofessor, Universität der Künste Berlin) im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltung von Campus Innovation 2019 und Konferenztag / U15 Dialog am 21. November 2019.

Diese Vortragsaufzeichnung wurde durch das Team Lecture2Go vom Regionalen Rechenzentrum der Universität Hamburg erstellt.

Abstract: In this talk, we shall propose multiple concrete and practical tips how a contradiction between goal of carbon neutrality on one hand, and demands of energy-hungry digitalisation on the other, could potentially be resolved, at least in educational settings. Besides a brief discussion of some basic facts concerning renewable resources and photovoltaic technologies, we shall mainly focus on concepts of circadian and energy-autark (eutark) devices. While circadian devices are defined as devices with pre-built daily “rhythms, eutark devices are devices able to generate energy necessary for their own operation. Contingently to constraints of circadianity and eutarky, we shall present further enviromentally relevant design choices which were made during the development process of thedigital Primer" (digitale Fibel). The primer is a DIY digital education artefact aiming to attain operational CO2-neutrality by means of combining circadian components and strategies with well-selected hardware (Pi Zero instead of Pi 3 or 4), interfaces (e-paper instead of screens) and software (bare-bone OS, optimized code) etc. Towards the end of the talk we will discuss the potential didactic impact of primer-like devices on the behavior of their users, further amplifying positive ecological implications of our proposal.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

Campus Innovation 2019 - Die Konferenz

Multimedia Kontor Hamburg
  • 1306 Hits
  • |
  • 56 Votes
  • |
  • 38 Beiträge

Die 17. Konferenz Campus Innovation des Multimedia Kontor Hamburg fand 2019 erneut in Kooperation mit dem Konferenztag der Universität Hamburg statt, unter dessen Dach der U15 Dialog zur Zukunft universitärer Lehre durchgeführt wurde: Am 21. und 22. November trafen sich Expert*innen und Interessierte aus Hochschulen, Weiterbildungsinstitutionen, Wirtschaft und Politik im Curio-Haus Hamburg.

Das Konferenzmotto lautete Nachhaltigkeit und Digitalisierung. In Keynotes, Fachvorträgen, Workshops und Diskussionen haben wir mit unseren Teilnehmer*innen über die Potenziale, aber auch Spannungsfelder von Digitalisierung und Nachhaltigkeit sowie deren Zusammenspiel gesprochen. Themenschwerpunkte der parallelen Tracks waren unter anderem Robotics und Künstliche Intelligenz, forschungsnahe Curriculumentwicklung, Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI), Social Video Learning, Data Literacy Education, Campus Management, forschungsorientierte Lehre sowie allgemein Nachhaltigkeit in der Lehre, Verwaltung und Forschung.

Neben den aufgezeichneten Beiträgen fanden zahlreiche andere Formate statt - darunter Podiumsdiskussionen, Open Space, Sessions der Hamburg Open Online University (HOOU) sowie Workshops zu den Themen Vorlesungsaufzeichnungen, Plagiatsvermeidung, KI-Kompetenzen und Nachhaltigkeit an Hochschulen.

Die freigegebenen Vortragsaufzeichnungen sind in diesem podcampus-Kanal veröffentlicht. Wir bedanken uns bei Lecture2Go für die Aufzeichnung!

Zu Campus Innovation 2019 - Die Konferenz

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge