Finanzierung und öffentliche Förderung der Existenzgründungen

Was benötigt der Existenzgründer für seine Existenz? Welche öffentlichen Mittel kann man für seine Existenzgründung heranziehen? Eine Kapitalbedarfs- und Finanzierungsplanung sollte am Ausgang aller Überlegungen vorliegen. Wie man sie erstellt und was dabei zu beachten ist, da kann z.B. die Beteiligungsgesellschaft Hamburg mbH (BTG) weiterhelfen.
Seit 1970 unterstützt die BTG Existenzgründer und Hamburger Unternehmen mit Beteiligungskapital. Schwerpunkt der BTG-Arbeit sind Beteiligungen für technologieorientierte, innovative Unternehmen sowie Existenzgründer.

Dirk Bachmann ist Projektmanager bei der Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg GmbH und gibt in seinem Vortrag vom 23.04.07 einen Überblick über die verschiedenen Dienstleitungen, die im Rahmen einer Existenzgründung in Hamburg angeboten werden.

Ab Wintersemester 2006/2007 wird an der Universität Hamburg die Vorlesungsreihe `Existenzgründung´ als Podcasts erfasst. Das Ziel dieser Vorlesungsreihe ist, sowohl potenzielle Existenzgründer als auch bereits Selbstständige zusammenfassend und praxisnah mit unterschiedlichen Facetten der Selbstständigkeit bekannt zu machen und darauf vorzubereiten. Alle Referenten sind anerkannte Praktiker.

Die Koordination dieser Veranstaltung übernehmen Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Rolf Stober und Anneli Uibokand vom Institut für Recht der Wirtschaft.

Vortrag als PDF

Poscast für Existenzgründer

Universität Hamburg
  • 42631 Hits
  • |
  • 520 Votes
  • |
  • 12 Beiträge

Ab Wintersemester 2006/2007 wird an der Universität Hamburg die Vorlesungsreihe `Existenzgründung´ als Podcasts erfasst. Das Ziel dieser Vorlesungsreihe ist, sowohl potenzielle Existenzgründer als auch bereits Selbstständige zusammenfassend und praxisnah mit unterschiedlichen Facetten der Selbstständigkeit bekannt zu machen und darauf vorzubereiten. Alle Referenten sind anerkannte Praktiker.
Die Koordination dieser Veranstaltung übernehmen Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Rolf Stober und Anneli Uibokand vom Institut für Recht der Wirtschaft.

Zu Poscast für Existenzgründer

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge