Morphologie

Zusammen mit seiner Arbeitsgruppe untersucht der Biologe John Nyakatura die Form-und Funktionszusammenhänge bei Wirbeltieren. Das Projekt ist an der Schnittstelle zwischen Biologie und Bildwissenschaft angesiedelt. Die Medien- und Kulturwissenschaftlerin Kathrin Mira Amelung widmet sich in diesem Zusammenhang der Frage und dem Einsatz von Bildern zur Evidenzerzeugung in den Naturwissenschaften.

Bild Wissen Gestaltung

Humbold-Universität zu Berlin
  • 1407 Hits
  • |
  • 0 Votes
  • |
  • 21 Beiträge

Im Interdisziplinären Labor Bild Wissen Gestaltung erforschen mehr als 25 Wissenschaftsdisziplinen gemeinsam, wie sich Bilder, Wissensstrukturen und Gestaltungsvorgänge bedingen, beeinflussen und gegenseitig hervorbringen. Die radikale Präsenz des Bildes in unserer Zeit ist stilbildend für drängende Fragen von Wissen. Vor dem Hintergrund der digitalen Revolution und der Umwälzung auf der Ebene der Materialien denkt das Interdisziplinäre Labor Wissensprozesse in ihrer Gesamtheit neu. Die Frage, was mit all dem geschehen soll, ist zutiefst mit Gestaltung verbunden. Hierfür liefern nicht nur Architektur und Design Antworten, sondern alle Disziplinen werden in den Gestaltungsprozess eingebunden. Getestet wird eine kollaborative Vernunft, in der Personen, Praktiken, Räume und Techniken zusammengeführt werden, um Problemlösungen für Fragen unserer Zeit zu entwickeln, die eine Disziplin allein nicht lösen kann.

Bild Wissen Gestaltung Ein Interdisziplinäres Labor Humboldt-Universität zu Berlin Unter den Linden 6 10099 Berlin Kontakt: Claudia Lamas Cornejo Public Relations Managerin bwg.publicrelations@hu-berlin.de Externe Links

Zu Bild Wissen Gestaltung

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge