Vampire! Ein südosteuropäischer Beitrag zur internationalen Kulturgeschichte

Die meisten Menschen haben sehr genaue Vorstellungen davon, wie ein Vampir aussieht. Auch über die Entstehungshintergründe des Mythos glaubt man sich gut informiert. Der Vortrag möchte diese Gewissheiten erschüttern und über die Entdeckung des Vampirs in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts auf dem Balkan sowie über den Prozess der Nobilitierung informieren, den die Figur in der Folgezeit durchlief.

Referentin: Prof. Dr. Jutta Nowosadtko

Dieser Vortrag wurde während der 2. Nacht des Wissens, am 09. Juni 2007, aufgezeichnet.

Nacht des Wissens 2007

Freie und Hansestadt Hamburg
  • 16137 Hits
  • |
  • 147 Votes
  • |
  • 5 Beiträge

Zu Nacht des Wissens 2007

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge