Das Imaginäre der Stadt

Dieser Kurzfilm versteht sich als Beitrag zur kulturwissenschaftlichen Stadtforschung und illustriert, wie „Das Imaginäre der Stadt“ zum Verständnis von Stadt beitragen kann. Am Beispiel der Stadt Marseille bzw. anhand der Forschung des Europäischen Ethnologen Daniel Tödt wird illustriert, wie sich die Vorstellungswelten über eine Stadt schrittweise kollektivieren und verdichten und langfristig zu einem stabilen Imaginären einer Stadt werden können. Dabei schlagen sich diese Vorstellungen, Bilder und Narrative in ganz verschiedenen kulturellen Formaten wie z.B. in der Musik nieder. So macht der Film deutlich, inwiefern die Musik der HipHop-Formation IAM aus dem Imaginären der Stadt geschöpft und gleichzeitig das Bild der Stadt Marseille nachhaltig geprägt hat.

HOOU

Hamburg Open Online University
  • 110630 Hits
  • |
  • 53 Votes
  • |
  • 318 Beiträge

Die Hamburg Open Online University (HOOU) steht für die Idee eines hochschulübergreifenden Online-Lernangebots mit akademischem Anspruch für Menschen mit Interesse an akademischer Bildung. Es sollen Lernszenarien ermöglicht werden, in denen neben den eigentlichen Inhalten die Lernenden selbst im Mittelpunkt stehen. Es ist geplant, konsequent freie Lernressourcen (Open Educational Resources, OER) bereit zu stellen und diese in sinnvolle didaktische Konzepte für das gemeinsame Online-Lernen und Blended Learning einzubetten. Für die HOOU wird eigens eine Online-Plattform entwickelt, die entsprechend der inhaltlichen und didaktischen Anforderungen weiter ausgebaut wird.

Die hier bereitgestellten Videos sollen einen Einblick in die zahlreichen HOOU-Content-Förderprojekte an den sechs öffentlichen Hamburger Hochschulen sowie in weitere Aktivitäten rund um die HOOU geben. Viel Spaß beim ansehen!

Zu HOOU

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge