Who Marries Whom and Other Important Sociological Questions Prof. Sonja Drobnic

Sociology is a broad social science discipline that helps us to understand the structure and dynamics of society, social groups and organizations, various social institutions as well as human behaviour and attitudes. Sociologists use systematic methods of empirical social research and critical analysis to develop a body of knowledge about human social activity. Research methods range from interpretative approaches to mathematically rigorous techniques.
A question such as “Who Marries Whom?” is within this framework a profound sociological question in order to examine how social structure shapes individual life courses, provides opportunities and constraints for individual action as well as how these processes produce and reproduce social inequalities.
This presentation explains what sociology is, introduces a few topics and research questions, describes sociological methods and gives information about studying sociology in Hamburg.

Die am 30.06.09 Vortragende, Prof. Sonja Drobnic, ist Professorin am Institut für Soziologie der Universität Hamburg.

PDF-Folie und Vodcast zum Vortrag

Weitere Informationen:
::: Buchtipp: Careers of Couples in Contemporary Society: From Male Breadwinner to Dual-Earner Families. Blossfeld/Drobnic (eds.): New York: Oxford University Press. 2001.

Seit dem Wintersemester 2006/2007 werden an der Universität Hamburg die Vorträge im Rahmen der Vorlesungsreihe „Was wie wofür studieren?“ als Podcast aufgenommen. Hier werden verschiedene Studienfächer der Universität Hamburg vorgestellt, um Berufsfindung und Studienfachentscheidung zu unterstützen.

Was wie wofür studieren?

Universität Hamburg
  • 666986 Hits
  • |
  • 3873 Votes
  • |
  • 159 Beiträge

Die Vorlesungsreihe Was wie wofür studieren? an der Universität Hamburg bietet Schülerinnen und Schülern der Mittel- und Oberstufe und anderen Studieninteressierten während der Vorlesungszeit die Möglichkeit, sich direkt vor Ort über die Inhalte verschiedener Studienfächer zu informieren.

Abwechselnd stellen dort Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen unterschiedlicher Fachrichtungen ihr Studienfach mit Fachinhalten, Forschungsbereichen, Studienstrukturen, Berufsfeldern und -aussichten vor, um so zur Berufsfindung und zur Studienfachentscheidung beizutragen. Die Teilnehmenden sind eingeladen, ihre Fragen zur jeweiligen Wissenschaft und zum Studiengang zu stellen.

Die Koordination der Veranstaltungsreihe übernimmt Dipl. Psychologin Amrei Scheller, zuständig für Schulkooperation und Juniorstudium an der Universität Hamburg.

::: „Was wie wofür studieren?“: www.uni-hamburg.de/wwwstudieren
::: „Was wie wofür studieren?“ bei Lecture2Go
::: Nützliche Informationen für Studieninteressierte: Orientierungsangebote der Universität Hamburg

Zu Was wie wofür studieren?

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge