Marginalien beim Aperitivo: Mit dem Kreiselkompass zu Jahels Zelt

Bologna-Reform im positiven Sinn: gibt es doch in Bologna die schöne Sitte, sich abends nach der Arbeit mit Kollegen, Freunden und Bekannten gemütlich zum Aperitivo zu treffen und bei einem Gläschen oder zwei über das Erlebte des Tages zu plaudern. Diese Tradition nimmt Markus Sattler mit der Video-Podcast-Reihe Marginalien beim Aperitivo auf, denn zu berichten gibt es viel von jenen Entdeckungen, die er und sein vierbeiniger Freund Maxi bei ihren täglichen Spaziergängen so machen. Natürlich geht es dabei um Kunst. Nicht um die bedeutenden Meisterwerke abendländischer Kunstgeschichte in den Museen, sondern jene Kunstwerke, die eher weniger bis gar nicht bekannt sind oder leicht auch mal übersehen werden, deren Geschichte und Geschichten aber Interessantes, Wissenswertes oder auch Kurioses am Rande des großen Ganzen über die LMU erzählen: Marginalien als Appetitanreger auf mehr, kulturelle Häppchen bunt gemischt, garantiert leicht verdaulich und unterhaltsam beim Aperitivo serviert.

In der ersten Folge haben Markus Sattler und sein Mops Maxi auf ihrem Spaziergang neben einer außergewöhnlichen Immobilie auch ein wertvolles Kunstwerk im Senatsaal der LMU entdeckt, das die Universität dem Erfinder des Kreiselkompasses, Dr. Hermann Anschütz-Kaempfe, verdankt.

Dieser Beitrag zum podcampus-Wettbewerb 2012 wurde eingericht von Markus Sattler, Ludwig-Maximilians-Universität München

podcampus-Wettbewerb 2012

Multimedia Kontor Hamburg GmbH
  • 113857 Hits
  • |
  • 25661 Votes
  • |
  • 19 Beiträge

Der Gewinner des podcampus-Wettbewerbs 2012 wurde am 22. November auf der Campus Innovation bekanntgegeben: Der Traum vom Sportstudium:http://www.podcampus.de/nodes/show/4536, eingereicht von Hanna Immich von der Deutschen Sporthochschule Köln. Auf Platz zwei bis fünf rangieren

Der Gewinner-Podcast Der Traum vom Sportstudium ist ein Film über den bekannten Sporteignungstest der Deutschen Sporthochschule Köln. Ziel war es, einen eigenen Film zu machen, um die Prüfung aus Sicht der Sporthochschule darzustellen und den vielen Berichten in den Medien und den damit verbundenen Gerüchten einen Film entgegenzusetzen, der den Test und die Anforderungen erklärt. Dafür hat das Filmteam einen ehemaligen Sportstudierenden als Protagonisten begleitet, der den Test extra für den Film noch einmal absolviert hat, sowie eine der echten Teilnehmerinnen.

Die Auswahl des Gewinners erfolgte über eine Kombination aus Online-Voting – Auswahl der beliebtesten 10 Podcasts zu einem festgelegten Zeitpunkt – und Fachjury-Urteil – Auswahl des besten Podcasts aus diesen Top 10.

Die Jurymitglieder waren:

  • Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger, Professur Medienmanagement an der macromedia hochschule für medien und kommunikation
  • Prof. Dr. Marianne Merkt, Leiterin des Zentrums für Lehrqualität und Hochschuldidaktik der Hochschule Magdeburg-Stendal
  • Thea Payome, Chefredakteurin von Check.point eLearning und Geschäftsführerin der INFObases GmbH
  • Prof. Dr. Oliver Vornberger, Geschäftsführender Direktor, Institut für Informatik, Universität Osnabrück und Vorstandsvorsitzender von virtUOS.

Zu podcampus-Wettbewerb 2012

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge