Praxisorientierung versus Wissenschaftlichkeit - Die Informatik kann beides!

Noch 1951 hat der Mathematikprofessor aus Cambridge, Douglas Hartree, behauptet, dass nur drei Computer reichen würden, um den Bedarf Englands zu decken.
Heute wissen wir es besser: Ohne Informatik funktioniert unser Alltag nicht mehr. Es steckt in unserer Mobilität, Sicherheit, Kommunikation, Wohnkultur, im Gesundheitssystem, Sport, Entertainment etc.

Prof. Dr. Norbert Ritter erzählt in seinem Vortrag am 30.10.07 von dem praxisorientierten Studium der Informatik am Department Informatik der Universität Hamburg, das hervorragende Berufsperspektiven bietet. Den ersten praktischen Einblick kann man auch bei dem alljährlichen Schnupperstudium Informatik an der Universität Hamburg gewinnen.

Seit dem Wintersemester 2006/2007 werden an der Universität Hamburg die Vorträge im Rahmen der Vorlesungsreihe "Was wie wofür studieren?" als Podcasts fortgesetzt. Hier stellen sich verschiedene Studienfächer der Universität Hamburg vor, um eine Berufsorientierung an Interessierte zu vermitteln.

Referent des Vortrags:
Prof. Dr. Norbert Ritter, Professor am Department Informatik mit dem Schwerpunkt `Database Technology´.

Vortrag als PDF

Aufnahme & Postproduktion: Kamilla Nowicki

Was wie wofür studieren?

Universität Hamburg
  • 667009 Hits
  • |
  • 3873 Votes
  • |
  • 159 Beiträge

Die Vorlesungsreihe Was wie wofür studieren? an der Universität Hamburg bietet Schülerinnen und Schülern der Mittel- und Oberstufe und anderen Studieninteressierten während der Vorlesungszeit die Möglichkeit, sich direkt vor Ort über die Inhalte verschiedener Studienfächer zu informieren.

Abwechselnd stellen dort Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen unterschiedlicher Fachrichtungen ihr Studienfach mit Fachinhalten, Forschungsbereichen, Studienstrukturen, Berufsfeldern und -aussichten vor, um so zur Berufsfindung und zur Studienfachentscheidung beizutragen. Die Teilnehmenden sind eingeladen, ihre Fragen zur jeweiligen Wissenschaft und zum Studiengang zu stellen.

Die Koordination der Veranstaltungsreihe übernimmt Dipl. Psychologin Amrei Scheller, zuständig für Schulkooperation und Juniorstudium an der Universität Hamburg.

::: „Was wie wofür studieren?“: www.uni-hamburg.de/wwwstudieren
::: „Was wie wofür studieren?“ bei Lecture2Go
::: Nützliche Informationen für Studieninteressierte: Orientierungsangebote der Universität Hamburg

Zu Was wie wofür studieren?

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge